Retten-Löschen-Bergen-Schützen
FF Kollmitzberg
Verkehrsunfall - Motorrad gegen PKW PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 12. April 2015 um 07:43 Uhr

Motorradunfall_5Heute Nachmittag kam es kurz vor 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B119 im Bereich Winkling. Ein Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug wodurch sein Fahrzeug in der Folge gegen einen entgegenkommenden PKW prallte. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits ein Notarzt- sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuzes und zwei Streifen der Polizei vor Ort. Der Unfall ging vergleichsweise glimpflich aus - daher konnten die Kräfte des Roten Kreuzes nach kurzer Zeit wieder abrücken. Die Feuerwehr Kollmitzberg übernahm die Absicherung der Unfallstelle und führte die Aufräumarbeiten durch. Der PKW wurde von der Fahrbahn entfernt, die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte der Feuerwehr: TLFA 4000, KRF-S und MTF Kollmitzberg mit 18 Mann.

 
Drei neu ausgebildete Truppmänner PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 11. April 2015 um 18:35 Uhr

Michael Haunschmid, Marcel Stelzeneder und Matthias Leichtfried haben gestern Nachmittag erfolreich die Prüfung "Abschluss Truppmann" absolviert. Die Prüfung war der Abschluss und gleichzeitig Höhepunkt der knapp 2-monatigen Grundausbildung in der Feuerwehr. Herzliche Gratulation und und danke an alle die bei der Grundausbildung in der Feuerwehr mitgewirkt haben, allen voran Kdt.Stv. BI Thomas Steinkellner.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. April 2015 um 18:37 Uhr
 
Neuer Atemschutzgereäteträger Markus Haag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 16. März 2015 um 18:14 Uhr

Die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr arbeiten bei Brand- und Schadstoffeinsätzen an vorderster Front - sei es bei der Brandbekämpfung oder bei der Befreiung von Menschen aus verrauchten Gebäuden. Als Voraussetzung dafür, diese Aufgabe sicher und verlässlich erfüllen zu können muss die entsprechende Grundausbildung in der Feuerwehr, sowie das Modul "Atemschutzgeräteträger" der NÖ Landesfeuerwehrschule absolviert werden.
Vor etwas mehr als einer Woche hat FM Markus Haag dieses Modul erfolgreich gemeistert und verstärkt die FF Kollmitzberg im Bereich Atemschutz. Gratulation!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. März 2015 um 18:17 Uhr
 
Ausbildungsprüfung Atemschutz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 07. April 2015 um 06:23 Uhr

So in etwa wie auf diesem Bild sieht es aus, wenn sich unsere Feuerwehrleute während der Anfahrt zum Einsatzort mit schwerem Atemschutz ausrüsten.
Die meisten Leute haben zwar schon einmal ein Feuerwehrauto mit Blaulicht und Folgetonhorn auf dem Weg zu einem Brandeinsatz gesehen. Was man von außen aber nicht sehen kann ist, dass es im Fahrzeuginneren alles andere als entspannt zugeht. Denn es gilt einige Vorbereitungen zu erledigen um beim Eintreffen am Einsatzort direkt mit der Brandbekämpfung oder Menschenrettung beginnen zu können. Im Mittelpunkt steht dabei das Ausrüsten mit schwerem Atemschutz.

Die drei Atemschutzgeräteträger müssen dabei unter anderem folgende Schritte durchführen:
- Anlegen des Feuerwehrgurtes (zur Eigensicherung)
- Überprüfung der Geräte auf korrekte Funktionsweise
- Anlegen der Atemschutzgeräte
- Anlegen von Brandschutzhaube und Atemschutzmaske
- Ausrüsten mit Scheinwerfer, Rettungsgeräten, Feuerwehrbeil usw.

Viel Zeit bleibt dafür nicht und das Ganze muss auch dann perfekt funktionieren, wenn man um 3 Uhr früh aus dem Bett gerissen wird. Um diese Herausforderung zu meistern wird auch in der FF Kollmitzberg laufend ausgebildet und geübt. Wie hier auf dem Bild z.B. als Vorbereitung für die Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Stufe Bronze - mit dabei sind Martin Datzberger, Markus Haag, Wolfgang Artner und Markus Mayerhofer.

Alles Gute für die Vorbereitung und die Prüfung!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. April 2015 um 06:25 Uhr
 
Grundausbildung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 15. März 2015 um 10:19 Uhr

Grundausbildung_1Derzeit findet die mehrwöchige Grundausbildung unserer neuen Feuerwehrmänner statt. Matthias Leichtfried, Marcel Stelzenender und Michael Haunschmid von der FF Kollmitzberg, sowie ein Kamerad der FF Stefanshart absolvieren verschiedene Ausbildungsstationen. Dabei geht es unter anderem um den Löscheinsatz, den technischen Einsatz und den Organisationsablauf innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr, aber auch um Unfallverhütung und Erste Hilfe sowie Atem- und Körperschutz. Durch die gemeinsame Ausbildung der Freiwillige Feuerwehr Stefanshart und der FF Kollmitzberg werden nicht nur Ressourcen geschont, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren gefördert, sozusagen "von klein auf".

Bleibt nur noch viel Erfolg für die verbleibende Ausbildung zu wünschen und vor allem für die abschließende Erfolgskontrolle vom Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten am 10. April 2015!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. März 2015 um 10:23 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 17
Sonntag, 08. Dezember 2019

Design by: LernVid.com